Trägerschaft

SG AR AI FL

Aktuelles

Zentrale Datenbank für Unterstützungsangebote

29.05.2017 16:22

Das Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit und das Amt für Gesundheitsvorsorge des Kantons St. Gallen sind zurzeit dabei, im Rahmen des Projekts "Kinder im seelischen Gleichgewicht" eine Datenbanklösung zur zentralen Suche und Verwaltung von Unterstützungsangeboten in den Bereichen Gesundheit und Soziales zu entwickeln. Im Gegensatz zu bestehenden Anbieterverzeichnissen wird die neue Lösung auf Angebote fokussieren.

Die Suche wird nicht nur auf regionaler oder kantonaler Ebene möglich sein, sondern auch nach Zuständigkeiten in den einzelnen Gemeinden. Das Tool mit der Angebotsübersicht soll von verschiedenen Zielgruppen genutzt werden können: Das Ziel ist es einerseits, Fachkreisen die entsprechende Übersicht über passende Angebote zu bieten, andererseits sollen auch Betroffene und Angehörige passende Unterstützungsangebote schnell und einfach finden. Eine einfache Suche und eine detaillierte Expertensuche ermöglichen verschiedene Zugänge zu den Angeboten und erleichtern das Auffinden passender Angebote.

Die Nutzung der Datenbank wird kostenlos sein. Interessierte Mitnutzer haben die Möglichkeit, die Suchmaske nach vordefinierten Filtern und Kategorien (z.B. nach Region, nach Thema oder nach Art des Angebots) auf ihren eigenen Websites einzubinden bzw. den Zugriff auf die Datenbank über ihre eigene Website zu ermöglichen. Mitnutzer haben zudem die Möglichkeit, eigene Datenstämme über das Datenbanktool zu pflegen und zu verwalten. Durch die gemeinsame Nutzung und Pflege der Daten über ein gemeinsames Tool könnte der Aufwand für die einzelnen Organisationen (die bisher alle eigene Verzeichnisse führen) reduziert werden.

Inhaltlich werden in einem ersten Schritt Angebote mit Schwerpunkt Kinder und Familie in der Region Ostschweiz erfasst - im Rahmen des Projekts "Kinder im seelischen Gleichgewicht". Eine inhaltliche Erweiterung auf weitere Angebote im Bereich Gesundheit und Soziales durch interessierte Mitnutzer ist vorgesehen. Auch eine inhaltliche Erweiterung auf Nachbarregionen innerhalb und ausserhalb der Schweiz durch mitnutzende Partner ist möglich.

Eine erste Version der Datenbank wird noch dieses Jahr zur Verfügung stehen.

Ansprechperson für das Projekt ist Jürg Engler (+41 58 229 87 69 / juerg.engler(at)sg(dot)ch).

Themen: Psychische Krisen, Psychische Erkrankungen, Psychische Gesundheit, Gesundheit am Arbeitsplatz, Depression / Burnout
Projekte: Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit, Bündnis gegen Depression
Regionen: AR Kanton Appenzell Ausserrhoden, AI Kanton Appenzell Innerrhoden, SG Kanton St. Gallen, Fürstentum Liechtenstein, Übrige Schweiz, Andere